online-Forum
+++ weitere Beiträge laden +++
schließen
2621

Der Elfte im Elften - ALLES Wichtige zur Sessionseröffnung 2012/13

10.11.2012

Die Rahmenbedingungen

In diesem Jahr fällt der 11.11. auf einen Sonntag. Demzufolge wird es auf dem Marktplatz und in der Düsseldorfer Altstadt noch voller als in den letzten Jahren werden, als der Hoppeditz an einem Werktag erwacht ist. Berührungsängste sollte man da nicht haben. Die Wetter-Prognosen stehen gut: Es soll an diesem Tag trocken bleiben, sogar die Sonne schaut immer mal wieder durch!

Quelle:www.donnerwetter.de

 

Der Umzug der Karnevalsgesellschaften

Für die Mitglieder der Karnevalsgesellschaften beginnt der Tag schon früher: Sie treffen sich um 10 Uhr am Rheinufer und starten von dort aus um 10.20 Uhr ihren Marsch durch die Düsseldorfer Altstadt zum Rathausplatz, wo eine Fläche für die Vereine abgesperrt ist. Hier ist eine Karte mit dem Zugweg.

Die Hoppeditz-Rede

Punkt 11.11 Uhr kommt der Düsseldorfer Oberschelm aus seinem Senftopf hervor und hält seine freche, respektlose Reimrede. Ob bei lokalen Themen oder bei der „großen“ Politik: Hier bekommt jeder sein Fett weg! „Die Rede wird extrascharf ausfallen“ kündigt Hoppeditz Tom Bauer an „und natürlich kommt auch etwas zur Fortuna darin vor.“ Wir freuen uns darauf! Aber Bengalos sind natürlich auch auf dem Marktplatz verboten...

Hoppeditz-Erwachen
So voll wird's wieder...

 

Das Bühnenprogramm auf dem Marktplatz

Nach der Hoppeditz-Rede und der Gegenrede von OB Elbers beginnt gegen 11.45 Uhr das Bühnenprogramm vor dem Rathaus. Bis ca. 16 Uhr feiern und schunkeln die Jecken hier zur Musik der Düsseldorfer Bands. Hier kann das komplette Programm für die Bühne am Marktplatz herunter geladen werden.

Das Programm im Großzelt

Unter dem Motto „Das Rheinland feiert in Düsseldorf“ öffnet das Großzelt nebenan auf dem Burgplatz um 12.15 Uhr seine Pforten. Die bekanntesten Bands aus dem Rheinland treten hier auf, und die 2.200 Gäste werden hier die größte Sessionsauftakt-Party der Stadt feiern. Das Highlight ist für viele sicherlich der Auftritt der Kölsch-Rocker Brings (17 Uhr). Wer sich keine Eintrittskarte im Vorverkauf gesichert hat, kann trotzdem sein Glück an der Tageskasse versuchen. Vorgestern waren noch rund 50 Tickets erhältlich. Preis: 11 / 15 / 19 Euro. Hier kann das komplette Programm für das Zelt herunter geladen werden.

Brings
Letzte Woche rockten sie bereits den Henkel-Saal beim Sessionsvorspiel des AVDK.


Die neuen Merchandising-Produkte

Wer mit den neuen Merchandising-Produkten des CC wie Mottoschal, T-Shirts, Blinkies etc. (eine Übersicht aller Produkte gibt es hier) seine Liebe zum Düsseldorfer Karneval zeigen möchte: Das Karnevalsfachgeschäft Deiters hat sowohl auf dem Marktplatz als auch im Zelt einen Stand aufgebaut, wo sich die Jecken eindecken können.

Sessionsspange
Der Hoppeditz ziert die Sessionsspangen.

Im Zelt gibt es zudem eine Sessionsspange in drei Versionen: Gold, Silber und Bronze (15, 10, 5 Euro). Neu ist auch das von Jacques Tilly gestaltete Sessionsplakat.

 

Der Karnevals-Guide „Jeck in Düsseldorf - Der Düsseldorfer Karneval 2013“

Natürlich können all die, die noch keinen Karnevals-Guide haben, diesen im Zelt bekommen. "Meine Jeckin“ wird mit einem Bauchladen im Zelt unterwegs sein und das Buch verkaufen. Preis: 5,95 Euro. Wer nicht ins Zelt geht, bekommt den Guide auch am Deiters-Stand auf dem Marktplatz.

Cover Jeck 2013

Wo sonst noch gefeiert wird

An diesem Tag wird auch in vielen Kneipen und Brauhäusern die neue Session gefeiert. Zum Teil gibt es sogar Live-Musik, z.B. in der Hausbrauerei Zum Schlüssel, im Brauereiausschank Im Goldenen Kessel, im Füchschen und im Nähkörbchen, wo die KG Regenbogen ihren Sessionsauftakt feiert. Weitere Infos im Veranstaltungskalender auf Jeck in Düsseldorf.

×

Benutzen Sie unsere neue App

Jetzt bei Google Play

Was steht an?

März 2019
MODIMIDOFRSASO
    

01

02

03

04

05

06

07

08

09

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

Beiträge anzeigen



Karnevalsgesellschaften