online-Forum
+++ weitere Beiträge laden +++
schließen
1631

Karnevalistische Ehrung für Engelbert Oxenfort

15.11.2012

Zahlreiche Gäste aus dem Düsseldorfer Brauchtum waren gestern Nachmittag zum Hoppeditz-Denkmal hinter dem Haus des Karnevals gekommen, darunter CC-Präsident Josef Hinkel, der frisch gewählte Jonges-Baas Wolfgang Rolshoven, die Vorsitzende des Fördervereins Hille Erwin, Hoppeditz Tom Bauer, der Schöpfer des Hoppeditz-Denkmals Bert Gerresheim, Schützenoberst Günther Pannenbecker sowie Oxenforts Tochter Barbara und Ehefrau Hildegard.

Unterrather Funken
Aufzug am Hoppeditz-Denkmal.

Hier verlieh die KG Unterrather Funken Blau-Gelb 1950 e.V. dem CC-Ehrenpräsidenten Engelbert Oxenfort (76) die Schäfers-Jupp-Plakette als Anerkennung seiner vielfältigen Verdienste um den Düsseldorfer Karneval. Hermann Schmitz, langjähriger Wegbegleiter Oxenforts und Ehrenpräsident der Unterrather Funken, hob in seiner Laudatio vor allen Dingen sein Engagement für den karnevalistischen Nachwuchs hervor.

Hermann Schmitz
Hermann Schmitz hält die Laudatio.

Altstadtpoet Jupp Schäfers war der erste Hoppeditz der Nachkriegszeit (1947 – 1953) und ein bekannter Liedermacher. Aus seiner Feder stammt unter anderem die unvergessene Altstadt-Hymne „Mer sind us de Aldestadt“.

Unterrather Funken
Michael Huschens (1. Vorsitzender der Unterrather Funken), Engelbert Oxenfort und Hermann Schmitz.
×

Benutzen Sie unsere neue App

Jetzt bei Google Play

Was steht an?

September 2017
MODIMIDOFRSASO
    

01

02

03

04

05

06

07

08

09

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

Beiträge anzeigen



Karnevalsgesellschaften